2012/02/21

springen wir einfach

Am Samstag habe ich mich mit Fabi getroffen und wir sind zusammen zu Joanna. Wir haben zwar alle getrunken, aber nicht soviel. 'n bisschen Tequilabier und Oreos. Um zehn musste Fabi dann gehen und ich fragte meine Mum ob ich bei Jo pennen dürfte. Wir haben uns dann einfach auf den Boden gehockt und die Kamera für chatroulette angemacht. Zuerst waren da so Franzosen und natürlich hatte der heißere kein Facebook. Ich weiß gar nicht mehr ob wir ihn oder ob sie uns genextet haben. Auf jeden Fall kam dann ein Amerikaner, der nett war und lustig, aber dann stürzte der Computer ab und wir fanden ihn nicht wieder. Der nächste war ein Engländer, der auch nett war aber kein Facebook hatte, deswegen gab er uns seine Email. Als allerletztes kam noch ein Amerikaner, der lustig war, aber dann gehen musste, weil seine Schwester irgendwie Probleme hatte. Unsere Rücken taten inzwischen ganz arg weh und der Aschenbecher hatte sich in den zwei Stunden auch ganz gut gefüllt. Wir sind in Jos Zimmer, haben uns Twilight angeschaut und die ganzen Scenen mitgesprochen, Bella: Was ist los? Edward: Komplikationen. Ich hol' dich morgen ab. Joanna: oki doki artischocki, ich habe mich so totgelacht hahahaha, vorallem passt das so gut in den Film. Dann haben wir uns Scary Movie 5 angeschaut. Der war irgendwie merkwürdig. Weil alles so unlogisch war. Der Aschenbecher quillte nun fast über. Dann haben wir uns alle Insabelsvideos reingezogen und die von TheWhooves gleich mit. Schrecklich sag ich euch, einfach nur schrecklich. und lustig. Als wir fertig waren, gingen wir runter und haben Just Dance gespielt. Nein, halt, zuerst hat Jo noch Rühreier gemacht und grünen Tee mit Zucker :3 Dann haben wir uns erzählt was uns alles peinliches schon passiert ist und Unfälle und so weiter. Irgendwann waren wir wieder bei Chatroulette. Ihr kleine Schwester kam und dann ihr Mutter. Als wir mit ihrem Hund rausgegangen sind, haben wir auch gleich Döner geholt. Um eins rum bin ich gegangen und um halb vier haben wir uns wieder getroffen und sind ins Michaelibad gegangen. 1 1/2 Stunden auf diesen Sprudelliegen waren Enstpannung pur. Danach sind wir zu Mces, haben uns den Bauch vollgeschlagen, Passbilder gemacht und um halb neun war ich dann wieder Zuhause c:
Insgesamt ein sehr sehr schönes Wochenende und ich hoffe ihr hattet auch so eins <3


Kommentare: